RAU Regionales Ausbildungszentrum Au

Seestrasse 317
8804 Au ZH
Auf der Karte anzeigen

Mitarbeiter CH: 12
Branche: Bildungswesen
Umsatz Vorjahr: Keine Informationen vorhanden
Information Börse: Keine Informationen vorhanden
Weitere Informationen

Im Jahr 1998 gründeten 17 Unternehmen und Verbände mit Unterstützung der Kantone Zürich und Schwyz sowie der zwölf Gemeinden der Region Zimmerberg-Sihltal den gemeinnützigen Verein „Regionales Ausbildungszentrum Au“ (RAU). Zweck der Gründung war und ist es bis heute, Lehrstellen in der Region zu erhalten und neue Lehrstellen zu schaffen.
Das RAU betreibt seitdem am Standort Au ZH eine Ausbildungsstätte für die praktische, berufliche Grundausbildung von Jugendlichen und Erwachsenen. Mit dem Lehrbetriebsverbund bietet das RAU den Betrieben zudem die Möglichkeit, Lernende für ein Praktikum oder ein Projekt bei sich einzusetzen.

Seit der Gründung ist das RAU ist ein durch die Kantone akkreditiertes Ausbildungszentrum. Es bietet alle überbetrieblichen Kurse und vertiefte berufliche Grundausbildung in den Berufsfeldern Mechanik, Konstruktion, Elektronik, Automation, Informatik und Wirtschaft an.
Eine Ausbildung im RAU richtet sich nach den Bedürfnissen der Lehrbetriebe. Diese wählen ihre individuelle Ausbildungsvariante aus dem modularen Kursangebot. Das Regionale Ausbildungszentrum Au ist seit Dezember 2002 nach dem Qualitätsmanagementsystem eduQua zertifiziert. Darüber hinaus wurde das RAU 2008 als erstes Ausbildungszentrum in der Schweiz nach den 10 Qualitätsstandards der MEM-Industrie für üK-Organisationen zertifiziert.

Komplette Beschreibung

Offene Stellen bei RAU Regionales Ausbildungszentrum Au