vor 4 Tagen

Expertin/Experte Tarife (100%)

tarifsuisse ag

  • Arbeitsregion
  • Branche
  • Anstellungsart
  • Position

Bewerben

  • Es wurden noch keine Dokumente hinzugefügt.
  • {{ file.error | translate }}

  • {{ 'labels-general.form.attachments.documents' | translate:"{ 'count': queueLength() }" }} - {{ totalSize() | formatFileSize }}

    Diese Dokumente überschreiten das Maximum von 7MB

* Pflichtfeld

tarifsuisse ag ist die grösste Einkaufsorganisation der Krankenversicherer in der Obligatorischen Krankenpflegeversicherung (OKP) und Teil der santésuisse-Gruppe. Sie verhandelt für ihre Kunden Tarifverträge mit ambulanten und stationären Leistungserbringern und erbringt diverse weitere Dienstleistungen im Krankenversicherungsbereich. An dieser Schnittstelle zwischen Gesundheit und Ökonomie, im Geschäftsbereich „Leistungseinkauf“, suchen wir per sofort oder nach Vereinbarung für den Fachbereich am Standort Zürich

Expertin/Experte Tarife (100%)

Das Aufgabengebiet:

Sie beschaffen sich selbständig notwendige Informationen, um nach einer gründlichen Analyse des Datenmaterials, aussagekräftige statistische Auswertungen und Reportings zu erstellen. Die Informationsbeschaffung erfolgt beispielsweise durch Internet-Recherchen, spezifischen Anfragen oder durch das Abrufen von bereits vorhandenen Datensätzen. Gleichzeitig nutzen Sie das verifizierte Material für Benchmarkings und zur Erarbeitung von Preis- und Mengensteuerungsmodellen. Sie entwickeln und überprüfen Vorgaben resp. Richtlinien für Tarifverhandlungen und Tarifverträge und definieren dabei bereits eine schlüssige Argumentationslinie für die Verhandlungen. Zusätzlich verfassen Sie Stellungnahmen und Beschwerdeschriften in Zusammenarbeit mit dem Rechtsdienst und gelten als Ansprechperson bezüglich tarifarischer Fragestellungen für Interessengruppen wie z.B. das Bundesamt für Gesundheit und Verbände von Leistungserbringern. Mit internen Schulungen geben Sie Ihr Expertenwissen weiter.

 

Das Anforderungsprofil:

Wir wünschen uns von Ihnen einerseits eine ökonomische Ausbildung auf Stufe UNI/FH mit Schwerpunkt Statistik und anderseits gute tarifarische Kenntnisse in Bezug auf DRG, Tarmed und paramedizinischen Tarifstrukturen. Erfahrung in der Tarifberechnung und vertiefte Kenntnisse in Kostenrechnung - und Modellberechnungen würden unseren Wunsch vervollständigen. Was Sie unbedingt mitbringen müssen ist eine geschulte Ausdrucksfähigkeit in Deutsch, sowohl schriftlich als auch mündlich, ausgeprägte analytische und konzeptionelle Kompetenzen, die Fähigkeit, Zahlen und Daten plausibilisieren zu können und mindestens gute, praxiserprobte Excel-Anwenderkenntnisse. Für eine erfolgreiche und befriedigende Umsetzung des Aufgabengebietes fordert die Tätigkeit von Ihnen ein hohes Mass an Eigeninitiative und Selbstmanagement und die Freude an der vorbereitenden und unterstützenden Rolle in einem Team. Gute mündliche Französischkenntnisse für den internen Austausch bei Sitzungen sind ein grosses Plus.

 

Wir bieten Ihnen:

Eine anspruchsvolle Aufgabe am Puls der Zeit mit der Möglichkeit, sich fachspezifisch weiterzuentwickeln und dadurch als Experte/Expertin wahrgenommen zu werden. Ebenfalls erwartet Sie ein kollegiales Arbeitsklima und eine moderne Infrastruktur. Unsere Büros in Zürich sind nur wenige Gehminuten vom Hauptbahnhof entfernt.

Der Kontakt:

Interessiert? Wir freuen uns über die Zustellung Ihrer vollständigen Bewerbungsunterlagen an: santésuisse, Daniel Gross, HR Manager, Römerstrasse 20, 4502 Solothurn, oder per E-Mail an hr@santesuisse.ch. Für fachliche Fragestellungen wenden Sie sich bitte direkt an Frau Annette Messer, Leiterin Fachbereich, telefonisch unter 044/218 93 64 oder auch per E-Mail an annette.messer@tarifsuisse.ch.