vor 4 Tagen

Leiter/in Departementale Rechtsabteilung (80-100%)

Kanton Basel Stadt: Justiz- und Sicherheitsdepartement

  • Arbeitsregion
  • Branche
  • Anstellungsart
  • Position

Bewerben

  • Es wurden noch keine Dokumente hinzugefügt.
  • {{ file.error | translate }}

  • {{ 'labels-general.form.attachments.documents' | translate:"{ 'count': queueLength() }" }} - {{ totalSize() | formatFileSize }}

    Diese Dokumente überschreiten das Maximum von 7MB

* Pflichtfeld

Das Justiz- und Sicherheitsdepartement des Kantons Basel-Stadt erfüllt mit den Bereichen Bevölkerungsdienste und Migration, Kantonspolizei und Rettung sowie mit der ihr administrativ unterstellten Staatsanwaltschaft wichtige Aufgaben für die Bevölkerung. Für die Departementale Rechtsabteilung im Bereich Recht suchen wir auf den 1. Januar 2017 oder nach Vereinbarung eine/n

Leiter/in Departementale Rechtsabteilung (80-100%)

Sie leiten ein Team von sechs Jurist/innen und sind selbstständig verantwortlich für die fristgerechte Bearbeitung von departementsspezifischen juristischen Aufgaben und beraten dabei die/den Vorsteher/in sowie die Bereiche des Departements in rechtlichen Angelegenheiten. Im Wesentlichen verantworten Sie die Bearbeitung von Rekursverfahren, Vernehmlassungen, Gesuche um Namensänderungen, Lex Koller-Fällen, Gesuche gestützt auf das Öffentlichkeitsprinzip, Weiterentwicklungen im Bereich Schengen/Dublin sowie politischen Vorstössen. Zu den weiteren Inhalten Ihres Aufgabengebietes zählen die Leitung von Projekten und Arbeitsgruppen.

Wir wenden uns an eine verantwortungsbewusste, engagierte und lösungsorientierte Persönlichkeit, die ihr juristisches Studium sowie das Anwaltsexamen mit einem sehr guten Leistungsausweis abgeschlossen hat. Sie verfügen über Berufserfahrung im öffentlichen Recht und waren idealerweise bereits in einer vergleichbaren Führungsfunktion tätig. Ihre selbstständige, effiziente und termingerechte Arbeitsweise sowie Ihre sprachgewandte Ausdrucksweise zeichnen Sie besonders aus.

Wir bieten Ihnen eine abwechslungsreiche, anspruchsvolle und selbstständige Führungstätigkeit in einem einmaligen juristischen Umfeld.

Ihre vollständige und aussagekräftige Bewerbung senden Sie bitte bis zum 3. Oktober 2016 an: personalabteilung@jsd.bs.ch, Vermerk: Recht 16/04

Mitarbeiten und mitgestalten.