vor 3 Tagen

Leiter Betriebs- und Arbeitssicherheit (m/w) Mitglied des Kader

Mercuri Urval AG

  • Arbeitsregion
  • Branche
  • Anstellungsart
  • Position

Die führende Energiedienstleisterin der Zentralschweiz CKW ist seit 1894 in der Zentralschweiz verankert und versorgt heute 160 000 Endkunden in 75 Gemeinden mit Strom. Was mit einem Wasserkraftwerk in Rathausen begann, ist heute ein Unternehmen mit über 1700 Mitarbeitenden und 5 Gruppengesellschaften. Die Centralschweizerische Kraftwerke AG, kurz CKW, erbringt umfassende Dienstleistungen für Privatkunden, Unternehmen und Gemeinden entlang der ganzen Wertschöpfungskette ‒ von der Turbine bis zur Steckdose. CKW stützt sich auf über 100 Jahre Erfahrung und leistet zur wirtschaftlichen Entwicklung in der Zentralschweiz einen nachhaltigen Beitrag. Die CKW-Gruppe gehört zum Axpo Konzern.

Leiter Betriebs- und Arbeitssicherheit (m/w) Mitglied des Kader

Ihre Kompetenzen gewähren unsere Sicherheit

Ihre Aufgaben: Direkt dem Leiter Netzführung unterstellt, übernehmen Sie in dieser vielschichtigen und herausfordernden Kaderaufgabe die Verantwortung für die Betriebs- und Arbeitssicherheit des gesamten Unternehmens. Sie erstellen die für einen sicheren Betrieb des Verteilnetzes notwendigen Betriebskonzepte und erlassen entsprechende Weisungen, Regelungen, Betriebsmitteilungen, Richtlinien und Leitsätze für die Netzführung und stellen deren Um- und Durchsetzungen sicher. Sie führen betriebliche Analysen und Untersuchungen durch und beraten in Ihrer Funktion den Leiter Netzführung umfassend und kompetent. Sie sind ausserdem für die Bereiche Arbeitssicherheit und Gesundheitsschutz verantwortlich und stellen die Einhaltung der rechtlichen Vorschriften und Konzernweisungen durchgängig sicher. Sie regeln somit die Organisation der Arbeitssicherheit bei CKW AG, erarbeiten die notwendigen Weisungen, lassen diese von der Sicherheitskommission verabschieden und kontrollieren deren Umsetzung. Sie erkennen sicherheits- und gesundheitsgefährdende Risiken und Schwachstellen, erarbeiten entsprechende Konzepte zu deren Behebung und beraten und unterstützen den Vorsitzenden der Sicherheitskommission in der Wahrnehmung seiner Aufgabe. Die fachliche Führung der in der Linie integrierten Sicherheitsbeauftragten und die Organisation, Durchführung und Sicherstellung deren Aus- und permanenter Weiterbildung zählen ebenfalls zu Ihrem umfassenden Aufgabengebiet. Weiter organisieren Sie mit dem von Ihnen direkt geführten Spezialistenteam die fachliche Weiterbildung und Schulung der Netzelektriker und Pikettverantwortlichen in den Themenbereichen Arbeitssicherheit und Schaltberechtigung. Einige dieser Schulungen führen Sie selber durch und unterstreichen damit deren hohe Wichtigkeit und Bedeutung. Die Schulungen werden auch extern angeboten.

Was Sie mitbringen: Die Themen Betriebs- und/oder Arbeitssicherheit sind Ihre Leidenschaft und prägen Ihren beruflichen Alltag seit mehreren Jahren. Ihre Expertise in einem oder beiden dieser Bereiche basiert auf einem erfolgreich abgeschlossenen Fach- oder Hochschulstudium als Ingenieur/in Elektrotechnik oder Maschinenbau, resp. adäquater Ausbildung in Verbindung mit mehrjähriger Erfahrung in der Elektrizitätsbranche. Idealerweise verfügen Sie über eine fachspezifische Weiterbildung als Sicherheitsbeauftragter EKAS. Dank Ihrer Erfahrung mit elektrischen Energiesystemen oder mit anspruchsvoller technischer Infrastruktur, Ihren ausgeprägten analytischen Fähigkeiten und Ihrer hohen Fachkompetenz fällt es Ihnen leicht, sich rasch mit den Besonderheiten und hohen Anforderungen, resp. Richtlinien eines Energieversorgungsunternehmen vertraut zu machen und die entsprechenden Konzepte, Weisungen und Richtlinien zu erarbeiten. Ihre Passion für ein robustes und wirksames Sicherheitssystem widerspiegelt sich in Ihrer Berufsfreude und Ihrer ausgesprochenen Fähigkeit, Ihre Kolleginnen und Kollegen mit Spass sowie hohem didaktischem und pädagogischem Geschick in den Ausbildungen und Schulungen zu sensibilisieren, trainieren und begeistern. Dass Sie sich im Besonderen über Ihr ausgeprägtes Verantwortungs- und Sicherheitsbewusstsein, ein sicheres Auftreten und Ihre Ruhe und überlegtes Handeln in kritischen Situationen sowie sehr gute Sprachkenntnisse und Kommunikationsfähigkeiten auszeichnen, setzen wir voraus.

Wir bieten Ihnen: Sie übernehmen eine verantwortungsvolle und interdisziplinäre Aufgabe als Kadermitarbeiter mit direkter Führungsverantwortung und leisten einen äussert wichtigen Beitrag zugunsten aller Fachbereiche und Funktionsstufen des Unternehmens. Nebst der Möglichkeit, Ihre Kompetenzen und Fähigkeiten ganzheitlich einzusetzen steht es Ihnen offen, diese, mit aktiver Unterstützung Ihrer neuen Arbeitgeberin, im Zertifikatslehrgang «Elektrische Energiesysteme – Systembetrieb» an der Hochschule für Technik und Architektur Fribourg, gezielt zu erweitern. An Ihrem Arbeitsort in Emmen Rathausen erwartet Sie ein moderner Arbeitsplatz bei einer Arbeitgeberin mit sehr attraktiven Anstellungs- und Arbeitsbedingungen.

Sichern Sie Ihre berufliche Zukunft jetzt ab! Wir freuen uns darauf, Sie schon bald persönlich kennen zu lernen. Vielen Dank für Ihre Bewerbung via www.mercuriurval.ch, Referenz: CH-01709. Gerne geben wir Ihnen weitere Informationen unter +41 44 396 11 11. Mercuri Urval mit Sitz in Zürich, Nyon, Bern und Luzern sowie weltweit über 70 Niederlassungen.