vor 3 Tagen

Medizininformatiker (m/w) mit pflegerischem Hintergrund - Pensum: 80 - 100%

LEP AG

  • Arbeitsregion
  • Branche
  • Anstellungsart
  • Position

Bewerben

  • Es wurden noch keine Dokumente hinzugefügt.
  • {{ file.error | translate }}

  • {{ 'labels-general.form.attachments.documents' | translate:"{ 'count': queueLength() }" }} - {{ totalSize() | formatFileSize }}

    Diese Dokumente überschreiten das Maximum von 7MB

* Pflichtfeld

Die LEP AG ist ein kleines, wachsendes Unternehmen, das Klassifikationen für die elektronische Patientendokumentation und die Leistungserfassung im Gesundheitswesen entwickelt und vertreibt. Unsere Kunden sind Spitäler, Psychiatrische Kliniken, Rehabilitationskliniken und weitere Institutionen des Gesundheitswesens sowie Softwarefirmen in der Schweiz, Deutschland und Österreich. Mehr erfahren Sie auf unserer Homepage www.lep.ch
Für den Geschäftsbereich Verkauf/Beratung und Schulung suchen wir nach Vereinbarung einen

Medizininformatiker (m/w) mit pflegerischem Hintergrund - Pensum: 80 - 100%

Zu Ihren Aufgaben gehören:

  • Beraten und bedürfnisorientiertes Unterstützen der Anwender bei der Einführung und Umsetzung von LEP
  • Schulen von LEP und anderen Klassifikationen
  • Schulen und Beraten von Auswertungen
  • Beraten und Unterstützen der Softwarefirmen bei der Umsetzung von LEP
  • Durchführen von Software-Validierungen
  • Leitung von und Mitarbeit bei Projekten
  • Mithilfe bei der Entwicklung von LEP

Ihr Profil:

  • Grundausbildung in Pflege inkl. einige Jahre Berufserfahrung
  • Weiterbildung in Medizininformatik
  • Erfahrung in der Leitung von Projekten im Zusammenhang mit elektronischen Patientendossiers
  • Eigenständiges Arbeiten und hohes Verantwortungsbewusstsein
  • Fachkompetentes und respektvolles Auftreten gegenüber LEP Anwendern, Geschäftspartnern und Akteuren im Gesundheitswesen
  • Hohe Bereitschaft für das Arbeiten in einem innovativen, dynamischen Kleinunternehmen innerhalb eines sich rasch ändernden Umfeldes

Wir bieten:

  • Aktive Mitarbeit an Veränderungen und Entwicklungen im Gesundheitswesen
  • Interessante, abwechslungsreiche Aufgaben
  • Einen zukunftsorientierten, innovativen Arbeitsplatz mit vielfältigen Gestaltungsmöglichkeiten
  • Eine langfristige Arbeitsstelle mit neuartigen Entwicklungspotenzialen
  • Vielschichtige und komplexe Transferprozesse zwischen Theorie und praktischer Anwendung im klinischen Umfeld

Bei Fragen gibt Ihnen Frau Susanne Raeburn-Burgess, Leiterin Geschäftsbereich Verkauf/Beratung und Schulung, gerne weitere Auskunft (Telefon 071 246 37 57).

Wir freuen uns auf Ihre Bewerbung! Bitte senden Sie Ihr vollständiges Bewerbungsdossier aus-schliesslich elektronisch an Frau Regula Jenzer Bürcher (regula.jenzer@lep.ch).