vor 2 Tagen

Wissenschaftliche/r Mitarbeiterin/Mitarbeiter für die Diagnostik, 100%

Universität Zürich

  • Arbeitsregion
  • Branche
  • Anstellungsart
  • Position

Bewerben

  • Es wurden noch keine Dokumente hinzugefügt.
  • {{ file.error | translate }}

  • {{ 'labels-general.form.attachments.documents' | translate:"{ 'count': queueLength() }" }} - {{ totalSize() | formatFileSize }}

    Diese Dokumente überschreiten das Maximum von 7MB

* Pflichtfeld

Institut für Medizinische Virologie 
______________________________________________________________________________________________

Das Institut für Medizinische Virologie (IMV) der Universität Zürich ist in der Lehre, Forschung und Labordiagnose von Viruskrankheiten tätig. Für den Bereich der Diagnostik suchen wir zur Unterstützung der bestehenden Laborleitung per sofort oder nach Vereinbarung eine/n engagierte/n

 

Wissenschaftliche/r Mitarbeiterin/Mitarbeiter für die Diagnostik, 100%

 

Ihre Aufgaben:

Sie sind mitverantwortlich für die Evaluation neuer Analyse-Techniken für die Diagnostik von Viruserkrankungen, sowie für die Entwicklung, Validierung und Einführung neuer Tests in unserem Diagnostiklabor.

Sie assistieren die Leitung der Diagnostik in der täglichen Analytik und bei der Freigabe der Untersuchungsresultate. Sie erteilen telefonisch Auskünfte zu den Laboruntersuchungen, beraten unsere Auftraggeber und erstellen Meldungen an die Behörden. Sie arbeiten bei der Aufrechterhaltung des Qualitätssicherungssystems und der Akkreditierung mit, und überwachen die laborinternen Qualitätssicherungsmassnahmen. Sie wirken bei wissenschaftlichen Studien mit.


Ihr Profil:

Sie haben Ihr Studium mit einem Doktorat in Naturwissenschaften oder in Medizin/Veterinärmedizin abgeschlossen und verfügen nachweislich über praktische Erfahrung in der Entwicklung und Anwendung analytischer Methoden im Labor. Sie zeigen ein langfristiges Interesse am Gebiet der Virologie und haben Freude an Entwicklungsarbeiten im Labor und deren Umsetzung in eine diagnostische Routine. Vorkenntnisse in medizinischer Virologie sind von Vorteil.

Sie sprechen fliessend Deutsch und haben gute Englischkenntnisse (schriftlich und mündlich). Sie bringen gute Kenntnisse von Office- und Kommunikationsanwendungen mit und haben Erfahrung in der Anwendung wissenschaftlicher Software gesammelt. Sie sind teamfähig, kommunikationsfreudig und flexibel.


Wir bieten:

Eine anspruchsvolle, vielseitige Herausforderung im dynamischen, interdisziplinären Umfeld des Universitätscampus.

Fühlen Sie sich angesprochen? Richten Sie Ihre Bewerbung bitte in schriftlicher und elektronischer Form an unsere Institutsadresse.