vor 3 Tagen

Ausbildner/in zivile Führungsorgane

Amt für Bevölkerungsschutz, Sport und Militär des Kantons Bern

  • Arbeitsregion
  • Branche
  • Anstellungsart
  • Position

Bewerben

  • Es wurden noch keine Dokumente hinzugefügt.
  • {{ file.error | translate }}

  • {{ 'labels-general.form.attachments.documents' | translate:"{ 'count': queueLength() }" }} - {{ totalSize() | formatFileSize }}

    Diese Dokumente überschreiten das Maximum von 7MB

* Pflichtfeld

Als moderne Verwaltung erbringt das Amt für Bevölkerungsschutz, Sport und Militär (BSM) mit seinen rund 100 Mitarbeitenden (plus rund 11'000 Milizangehörigen) verschiedene Dienstleistungen in den Bereichen Bevölkerungsschutz, Sport und Militär.

 Die Fachstelle Schulung ist in der Abteilung Bevölkerungsschutz (AB) verantwortlich für die Konzeption und Durchführung der Aus- und Weiterbildung der zivilen Führungsorgane im Kanton. Die Fachstelle ist eng vernetzt mit der Geschäftsstelle des Kantonalen Führungsorgans, mit den Schulungsverantwortlichen in den Partnerorganisationen des Bevölkerungsschutzes und der Abteilung Zivilschutz des Amtes.

Ausbildner/in zivile Führungsorgane

Sie sind verantwortlich für die Erarbeitung, Organisation, Durchführung und Moderation von Aus- und Weiterbildungen sowie für die Überprüfungen der Führungsorgane (Verwaltungskreis/ Region/ Gemeinden). Zudem erstellen Sie Berichte über die Schulungen und Überprüfungen zuhanden der Führungsorgane und Behörden. Sie arbeiten in amtsinternen Projekten und Arbeitsgruppen mit und beteiligen sich an der Konzeption und Durchführung von Übungen.

Die Beratung und Unterstützung von Behördenmitgliedern im Bereich der öffentlichen Sicherheit gehören ebenfalls zu Ihren Aufgaben. Sie unterstützen die Abteilung bei der Planung, Organisation und Durchführung von Rapporten des BSM mit den Führungsorganen. Im Ereignisfall können Sie als Einsatzkoordinator eingesetzt werden.

Sie verfügen über eine Berufsausbildung, haben sich im Bereich der Erwachsenenbildung bereits aktiv betätigt und weisen entsprechende Berufserfahrung auf. SVEB oder ähnliche Abschlüsse an EHB oder PH sind erwünscht. Erfahrung als Mitglied in einem zivilen Führungsorgan oder eine ausgeübte Stabsfunktion in der Armee sind ein Vorteil für diese Stelle. Ebenfalls begrüssen wir, wenn Sie sich bereits aktiv in einer Gemeinde des Kantons Bern engagiert haben.

 Als gewinnende und reife Persönlichkeit verfügen Sie über sehr gute kommunikative Fähigkeiten, eine sorgfältige, selbstständige, engagierte und zuverlässige Arbeitsweise, eine hohe Dienstleistungsbereitschaft und grosses fachspezifisches Interesse. Sie sind innovativ, kreativ, teamfähig und weisen nebst einer hohen Lernbereitschaft auch ein hohes Qualitätsbewusstsein auf. Sie denken und handeln zielorientiert und sind bereit, sich in ausserordentlichen Lagen rund um die Uhr einzusetzen.

 Ihre fundierten IT-Kenntnisse sowie Ihre Planungs- und Organisationsfähigkeiten runden Ihr Profil ab. Ein Führerausweis Kat. B. ist erforderlich. Sprachen: Deutsch m/s sehr gut; Französisch m (unterrichts- und verhandlungssicher).

Eine anspruchsvolle und breit aufgestellte Tätigkeit in einem interessanten und sich ständig weiterentwickelnden Umfeld im Bereich Bevölkerungsschutz in der öffentlichen Verwaltung. Zeitgemässe Anstellungsbedingungen sowie einen mit öffentlichen Verkehrsmitteln gut erreichbaren Arbeitsplatz in der Stadt Bern.

Bewerbungen mit den üblichen Unterlagen (inkl. Foto) sind vorzugsweise per Mail einzureichen an:

Amt für Bevölkerungsschutz, Sport und Militär
Fachbereich Personal
Papiermühlestrasse 17v,
Postfach, 3000 Bern 22

E-Mail: personaldienst.bsm@pom.be.ch

Auskünfte über die zu besetzende Stelle erteilt Simon Schweizer, Leiter Fachstelle Schulung FO, Tel. 079 646 62 26. Wir freuen uns auf Ihre Bewerbung!