von Gestern

Biologielaborant/in oder dipl. Biomedizinische/r Analytiker/in HF

Universität Zürich

  • Arbeitsregion
  • Branche
  • Anstellungsart
  • Position

Bewerben

  • Es wurden noch keine Dokumente hinzugefügt.
  • {{ file.error | translate }}

  • {{ 'labels-general.form.attachments.documents' | translate:"{ 'count': queueLength() }" }} - {{ totalSize() | formatFileSize }}

    Diese Dokumente überschreiten das Maximum von 7MB

* Pflichtfeld


Institut für Medizinische Virologie

______________________________________________________________________________________________

Das Institut für Medizinische Virologie widmet sich im Auftrag der Universität Zürich der Erforschung humaner Virusinfektionen und der Diagnostik von Viruserkrankungen.

Wir suchen per sofort für unseren Klinischen Forschungsschwerpunkt „Viral Metagenomics“ eine/n

Biologielaborantin/en oder
 dipl. Biomedizinische/n Analytiker/in HF 
mit Erfahrung in Molekularbiologie (100%)

In diesem Projekt untersuchen wir komplexe Virusinfektionen mittels modernster Hochdurchsatz-Sequenziermethoden. Ihr Aufgabenbereich umfasst die Aufarbeitung, Sequenzierung und Analyse von klinischen Proben, die im Rahmen einer klinischen Studie erhoben werden, sowie die Betreuung unserer Biodatenbank.

Sie besitzen einen Abschluss als Biologielaborant/in oder dipl. Biomedizinische/r Analytiker/in HF oder eine adäquate Ausbildung und eingehende Erfahrung im Arbeiten mit molekularbiologischen Methoden (Extraktion, PCR, quantitative PCR, Sequenzieren). Sie zeichnen sich durch eine selbstständige und äusserst sorgfältige Arbeitsweise aus, sind teamfähig, belastbar und flexibel. Zudem besitzen Sie die Motivation, Laborprotokolle mit zu entwickeln und zu verbessern. Sehr gute Deutsch- und Englischkenntnisse sind für die tägliche Arbeit in unserem internationalen Team Voraussetzung, ebenso Versiertheit im Umgang mit gängigen Computerprogrammen (Mac OS, MS Office, Datenbanken, Sequenzanalysen).

Wir bieten eine anspruchsvolle und abwechslungsreiche Tätigkeit in einem kompetitiven und stimulierenden universitären Umfeld. Die Anstellung erfolgt mit Beschäftigungsgrad 100% und ist vorerst auf 2 Jahre befristet, eine Verlängerung durch ein Folgeprojekt wird angestrebt.

Bei Fragen zu dieser Stelle wenden Sie sich bitte an Dr. Michael Huber 
(044 634 26 39, huber.michael@virology.uzh.ch).

Falls wir Ihr Interesse geweckt haben, freuen wir uns auf Ihre Bewerbung. Bitte senden Sie die üblichen Bewerbungsunterlagen inklusive Abschlusszeugnisse und Angabe von Referenzen elektronisch als PDF bis spätestens 21.10.2016 an unser Sekretariat zuhanden Frau Irene Urbanek. (urbanek.irene@virology.uzh.ch).