von Gestern

Leiter Produktionsplanung

WILHELM AG

  • Arbeitsregion
  • Branche
  • Anstellungsart
  • Position

Bewerben

  • Es wurden noch keine Dokumente hinzugefügt.
  • {{ file.error | translate }}

  • {{ 'labels-general.form.attachments.documents' | translate:"{ 'count': queueLength() }" }} - {{ totalSize() | formatFileSize }}

    Diese Dokumente überschreiten das Maximum von 7MB

* Pflichtfeld

Leiter Produktionsplanung

Das Steuern der Fertigung …

…liegt in Ihrem Einflussbereich mit Fokus auf der Um- und Neugestaltung. Unser Kunde ist ein weltweit tätiger Industriekonzern mit Schweizer Wurzeln. Aufgrund der Wettbewerbsfähigkeit ist er im Begriff, seine Fertigungsprozesse zu optimieren und anzupassen. Zur Verstärkung für den Produktionsstandort (300 Mitarbeitende) im Grossraum Zug, suchen wir einen praxiserprobten

Leiter Produktionsplanung

Sie sind verantwortlich für die Produktionsplanung und -steuerung einer mehrstufigen Fertigung mit Schichtbetrieb. In dieser Position sind Sie direkt dem Standortleiter unterstellt und führen ein Team von fünf Mitarbeitenden. Das Aufgabenspektrum beinhaltet alles rund um das Thema Planung betreffend Auftragseingang, Disposition, Produktionsablauf, Materialbedarf, Ressourcen, Losgrössen, Termine, Kapazitätsauslastung, Budget bis hin zur Auslieferung. Zudem optimieren Sie laufend Prozesse und Methoden und stellen einen reibungslosen Produktionsablauf sicher. Des Weiteren koordinieren Sie Kundenanfragen und stimmen die Aufträge bezüglich Materialbeschaffung und Produktionskapazitäten aufeinander ab. Wenn nötig, treffen Sie Massnahmen, um Störungen im Produktionsfluss zu vermeiden. Terminvorgaben sind in enger Koordination mit den Abteilungen zu gewährleisten. Ideale Voraussetzungen haben durchsetzungsstarke Personen mit einer technischen Grundausbildung und einer Weiterbildung als

Prozessfachmann oder Techniker HF Unternehmensprozesse

Mehrjährige Berufserfahrung in einem ähnlichen Umfeld und gute Kenntnisse in Fertigungstechniken der Metallbearbeitung werden vorausgesetzt. Da die gesamte Steuerung über das ERP-System SAP läuft, sind Modulkenntnisse wie SD, PP und MM nötig. Als unternehmerisch handelnde Führungsperson mit sehr guten Kommunikations- und Organisationsfähigkeiten wird erwartet, dass Sie sich mit Change-Themen auskennen und den LEAN-Gedanken vorleben. Sehr gute Deutsch- und Englischkenntnisse runden Ihr Profil ab.
 
Sind Sie interessiert, in der Wertschöpfungskette einen wichtigen Beitrag zu leisten? Falls ja, freut sich Caroline Wiget auf Ihre Bewerbungsunterlagen, welche Sie bitte online einreichen.