Company logo

Leiter/in Abteilung Bildung 80–100 %

Kantonale Verwaltung Basel-Landschaft
Liestal

2W

Das Generalsekretariat in Liestal ist eine von sechs Dienststellen der Bildungs-, Kultur- und Sportdirektion (BKSD) des Kantons Basel-Landschaft. Hier laufen die Fäden aller politischen Geschäfte im Aufgabenbereich der Direktion zusammen.

Aufgrund der Pensionierung des derzeitigen Stelleninhabers suchen wir per 1. November 2022 oder nach Vereinbarung eine/n

Leiter/in Abteilung Bildung 80–100 %

Die Abteilung Bildung befasst sich mit der kantonalen und schweizerischen Bildungsentwicklung, bereitet bildungspolitische Entscheidungsgrundlagen vor und führt die Geschäfte des Bildungsrates sowie weiterer Gremien. Als Leiter/in Abteilung Bildung bringen Sie die Position der BKSD in interkantonalen Konferenzen ein und stellen eine verstärkte Mitwirkung des Kantons Basel-Landschaft in der EDK sicher. In enger Zusammenarbeit mit den verantwortlichen Dienststellen und Abteilungen des Generalsekretariates verantworten Sie die Planung und Koordination von strategischen Projekten der Bildungsentwicklung vom Kindergarten bis zur Sekundarstufe II.

In dieser zentralen Funktion beraten Sie die Direktionsvorsteherin bzw. den -vorsteher in bildungspolitischen Fragestellungen, verfassen Regierungs- und Parlamentsvorlagen, koordinieren das Bildungsmonitoring und sorgen gemäss den gesetzlichen Vorgaben für eine aussagekräftige Berichterstattung über Stand und Entwicklung des Bildungswesens. Dabei arbeiten Sie eng mit den Kantonen des Bildungsraums Nordwestschweiz zusammen. Für die Wahrnehmung dieser anspruchsvollen Aufgaben können Sie auf ein kleines, bestens qualifiziertes, erfahrenes und engagiertes Team zählen.

Sie verfügen über einen Hochschulabschluss, vorzugsweise in Erziehungswissenschaften, sowie einschlägige Berufserfahrung in Bildungsplanung und -monitoring. Sie haben ausgewiesene Fähigkeiten in der Analyse von bildungspolitischen Aufgabenstellungen, in der Entwicklung von Lösungsansätzen sowie im Projektmanagement. Sie können komplexe Konzepte und politische Vorlagen verständlich formulieren und zielgruppengerecht vertreten.

Wir bieten eine verantwortungsvolle und herausfordernde Tätigkeit in einem kollegialen Umfeld und einer Organisation, die Sie beruflich wie auch persönlich fördert. Flexible Arbeitszeiten und Homeoffice-Möglichkeit unterstützen die Vereinbarkeit von Beruf und Privatleben.

Für weitere Auskünfte zur Stelle oder zum Bewerbungsprozess steht Ihnen Roland Graf, Leiter Personal BKSD, unter roland.graf@bl.ch gerne zur Verfügung. Ihre Bewerbungsunterlagen richten Sie bitte bis zum 29. Juli 2022 online an den zuständigen HR-Berater Stephan Imhof.

Bitte senden Sie uns Ihre vollständigen Bewerbungsunterlagen via den Button "Bewerben".