Company logo

Mitarbeiter*in Forschungskoordination (60%)

Hochschule Luzern
Emmenbrücke
1W
  • 25.11.2022
  • 60%
  • Fachverantwortung
  • Festanstellung
Die Hochschule Luzern – Design & Kunst bietet schweizweit einzigartige Studiengänge und positioniert sich in der Forschung mit kreativen Schwerpunkten in Design, Kunst und Film. Dank nationaler und internationaler Vernetzung, profilierten Mitarbeitenden, gut ausgebauten Werkstätten und grosszügigen Ateliers bietet das Departement Design & Kunst ein Arbeitsumfeld mit vielfältigen Entwicklungsmöglichkeiten. Es ist eines der sechs Departemente der Hochschule Luzern, an der über 1'800 Mitarbeitende tätig sind und sich rund 11'500 Studierende aus- und weiterbilden.

Die Hochschule Luzern forscht in den Fachbereichen Design, Film und Kunst in vier Competence Centers. Die Forschung ist mehrheitliche projektorientiert, mitfinanziert vom Schweizerischen Nationalfonds und Innosuisse.

Wir suchen Sie ab 1. Februar 2023 oder nach Vereinbarung als

Mitarbeiter*in Forschungskoordination (60%)

Mitarbeiter*in Forschungskoordination (60%)

Ihre Aufgaben
In dieser anspruchsvollen, administrativen und operativen Funktion unterstützen sie die Leitenden von Forschungsprojekten, die Verantwortlichen von 2 Forschungsgruppen resp. Competence Centers und die Vizedirektion Forschung. Sie arbeiten in einer Organisationeinheit, welche sich gegenwärtig hin zur agilen Zusammenarbeit entwickelt.

  • Sie sind zuständig und verantwortlich für die Bearbeitung von administrativen, operativen Abläufen beim Kernprozess «Forschungsprojekt»
  • Sie unterstützen die Projektleitenden in ihren Aufgaben: bei Akquisition, Planung, Durchführung, Abschluss und Dissemination
  • Sie bearbeiten die Schnittstellen zu den interne Support-Prozessen, insbesondere HR, Controlling und dem Grants Office der Hochschule Luzern
  • Sie engagieren sich in departementsübergreifenden Projekten und Aufgaben (z.B. Eventorganisation, Dokumentationsaufgaben und Rechenschaftspflichten, interne Kommunikation etc.)

Ihr Profil
  • Hochschulausbildung (Bachelor) oder berufliche Grundbildung mit Zusatzausbildung im Spezialbereich und mehrjähriger Praxiserfahrung
  • Freude an der Dienstleistungsorientierung mit vielen unterschiedlichen Ansprechpersonen
  • strukturierte, selbständige, effiziente Arbeitsweise
  • gute Kenntnisse in Deutsch und Englisch
  • hohe Affinität zu SAP, MS Teams und der Arbeit mit digitalen Werkzeugen
  • Mehrjährige Erfahrung in ähnlichen Bereichen von Vorteil

Unser Angebot
  • es erwartet Sie eine spannende und anspruchsvolle Tätigkeit in einem interessanten und lebhaften Umfeld, welches sich nach den Grundsätzen der agilen Organisationentwicklung neu aufstellt
  • Sie arbeiten mit den Verantwortlichen von Forschungsprojekten und den Leitenden der Competence Centers (CCs) zusammen, tauschen sich mit einer weiteren Forschungskoordinator*in aus, und arbeiten in übergreifenden Arbeitsgruppen zusammen
  • zeitgemässe Anstellungs- und Arbeitsbedingungen
  • attraktiver Arbeitsplatz in der Viscosistadt in Emmenbrücke

Weitere Informationen erhalten Sie von Martin Wiedmer, Vizedirektion Forschung, martin.wiedmer@hslu.ch, sowie unter www.hslu.ch/design-kunst

Bewerbungsschluss ist am 2. Januar 2023.
Vorstellungsgespräche finden am 16. Januar 2023 statt.

Wir freuen uns auf Ihre Onlinebewerbung.