Business Analyst/in mit Applikationsverantwortung 80 - 100 %

Bildungs- und Kulturdirektion des Kantons Bern
Sulgeneckstrasse 70, 3005 Bern
3W
  • 28.03.2024
  • 80 - 100%
  • Fachverantwortung
  • Temporär

Business Analyst/in mit Applikationsverantwortung 80 - 100 %

Stellenantritt:

1. Juli 2024 oder nach Vereinbarung

Arbeitsort:

Bern

Zur Ergänzung und Verstärkung unseres Teams und für die Weiterentwicklung unserer SAP- und non-SAP-Anwendungen im Bereich Gehaltswesen Lehrpersonen suchen wir eine Business-Analystin / einen Business Analysten mit Applikationsverantwortung. Die Anstellung ist befristet bis 30. Juni 2029.

Deine Aufgaben

  • Selbstständiges Erheben, Überprüfen und Dokumentieren von Change Requests aus dem laufenden Betrieb, Übersetzen der Business-Anforderungen in ICT-Requirements
  • Analysieren der Gesamtzusammenhänge von Businessprozessen im Bereich Gehaltsverarbeitung Lehrpersonen der Volksschulen und Schulen Sek II, Identifizieren von Schwachstellen und Verbesserungspotenzial sowie Erarbeiten entsprechender Lösungsvorschläge und Entscheidungsgrundlagen
  • Du bist verantwortlich für die Planung und Umsetzung des Release-Managements der dir zugeordneten Applikationen
  • Das Erstellen von Testfällen sowie das Beurteilen und Begleiten der Benutzertests
  • Ebenfalls erstellst, aktualisierst, pflegst und verwaltest du die für den Applikationsbetrieb benötigten Dokumentationen
  • Mitarbeit im 2nd Level Support – Betreuung der Schulleitungen Volksschulen / Sek II

Dein Profil

  • Du bringst einen Bachelor in Betriebswirtschaft, Wirtschaftsinformatik, Informatik (FH oder UNI) oder eine vergleichbare Ausbildung mit
  • Weiterbildungen und/oder Erfahrung in den Bereichen Business Analyse, Projektmanagement, Informatik oder Personal
  • Erfahrung in der Rolle als Business-Analyst/in oder IT-Product-Manager/in, idealerweise im SAP-HCM-Umfeld
  • Du denkst vernetzt und verfügst über ausgeprägte analytische Fähigkeiten
  • Du arbeitest lösungs- und umsetzungsorientiert und hast dabei den Kundennutzen im Fokus
  • Deine Kommunikation ist klar, versiert und überzeugend
  • Dein Deutsch ist stilsicher (Niveau C2). Mit unseren Kunden der französischsprachigen Schulen kannst du dich auf Französisch verständigen (Niveau B2)

Wir bieten dir

Du übernimmst eine verantwortungsvolle und abwechslungsreiche Tätigkeit innerhalb eines motivierten und aufgestellten Teams, wo du deine Talente einsetzen kannst. Mit deinem Engagement leistest du einen wertvollen Beitrag zur Digitalisierung unserer Prozesse. Nebst einer fairen Entlohnung bieten wir dir individuelle und flexible Jahresarbeitszeiten inkl. der Möglichkeit zum Homeoffice. Der Arbeitsort liegt am Naherholungsgebiet der Aare und trotzdem zentral.

Kontakt

Neugierig? Dein Kontakt bei Fragen: Barbara Seiler, HR Partnerin, Telefon +41 31 633 84 09, barbara.seiler-cotting@be.ch

Das Amt für zentrale Dienste der Bildungs- und Kulturdirektion (BKD) ist als interner Dienstleister verantwortlich für die korrekte Einstufung und die Gehaltsauszahlung an die Lehrpersonen, die Vergabe von Stipendien, die Informatik in der BKD, das Finanz- und Rechnungswesen, den Empfang/Telefonzentrale und den Hausdienst der BKD.

Die Abteilung Personaldienstleistungen des Amtes für zentrale Dienste der Bildungs- und Kulturdirektion ist verantwortlich für die Gehaltsverarbeitung und Einstufung der rund 20'000 Lehrerinnen und Lehrer an den Kindergärten, Volks-, Berufs- und Maturitätsschulen im Kanton Bern. Zudem bietet die Abteilung weitere Personaldienstleistungen in den Bereichen Fallmanagement infolge Krankheit / Unfall, Interne Revision, Personalinformatik und Personalcontrolling an. In der Abteilung Personaldienstleistungen werden ausserdem Organisations- und Informatik-Projekte zur Digitalisierung des Personal- und Gehaltswesens der Lehrpersonen geführt.

www.bkd.be.ch