Company logo

Fachmitarbeiterin / Fachmitarbeiter Prävention (70%)

Suchtpräventionsstelle Zürcher Oberland
Gerichtsstrasse 4, 8610 Uster
1W
  • 03.04.2024
  • 70%
  • Fachverantwortung
  • Festanstellung

Der Verein für Prävention und Drogenfragen Zürcher Oberland (VDZO) ist zuständig für die Förderung und Koordination von Einrichtungen der Sucht- und Gewaltprävention der Bezirke Hinwil, Pfäffikon und Uster. Der VDZO führt seit 1995 die regionale Suchtpräventionsstelle, die den 31 Mitgliedsgemeinden eine breite Palette von Dienstleistungen und Projekten zur wirksamen und nachhaltigen Sucht- und Gewaltprävention anbietet.

Die Suchtpräventionsstelle Zürcher Oberland sucht per 01.05.2024 oder nach Vereinbarung eine/n

Fachmitarbeiterin / Fachmitarbeiter Prävention (70%)

Ihre Aufgaben

  • Mit-)Verantwortliche(r) für Angebote in den Ressorts „Gemeinden, Jugend(-schutz) und Alter», «Volks- und Mittelschulen» und «Ausbildung, Betriebe und Massnahmen»
  • Beratung und Schulung von Organisationen, (Fach-)Institutionen, Behörden und Schlüsselpersonen in Gemeinden, Städten und Schulen
  • Fachliche Begleitung und Schulung von Multiplikator*innen
  • Entwicklung von Präventionsangeboten für Gemeinden, Institutionen, Schulen und Betriebe und Begleitung bei der Umsetzung
  • Verantwortliche(r) Ansprechpartner*in für rund 6 Gemeinden im Zürcher Oberland
  • Koordination Fach- und Vernetzungstreffen auf Gemeinde- und Schulebene
  • Beratung und Schulung Gastronomie, Detailhandel, Festveranstaltende, Jugendarbeit, Vereine und Verbände (u.a. zu Jugendschutz u. Testkäufen)
  • Planung, Organisation, Durchführung des jährlichen Jugendschutztreffens für die Region Zürcher Oberland und den Bezirk Bülach (in Kooperation mit Partnerstelle)
  • Aufbau und Durchführung von Schulungsangeboten zu Motivierender Kurzintervention bei konsumierenden Jugendlichen
  • Koordination der J+S Kurse, MOVE-Trainer*in (Jugendarbeit, SSA)
  • Prävention im Vorschulbereich
  • Beratung und Informationsvermittlung via Eltern-Infoline (gesamtes Team)
  • Zusammenarbeit mit kantonsweit tätigen Akteuren im Bildungs-, Gesundheits- und Sozialbereich (u.a. Vernetzungs- und Arbeitsgruppen der Stellen für Suchtprävention im Kanton Zürich)

Ihr Profil

  • Ausbildung in Gesundheitsförderung und Prävention oder im sozialen, pädagogischen, soziologischen oder psychologischen Bereich (FH oder Universität)
  • Mehrjährige Berufserfahrung in den Bereichen Prävention und Gesundheitsförderung
  • Weiterbildung in Prävention, Gesundheitsförderung, Projektmanagement, Erwachsenenbildung, Organisationsberatung / Coaching und MOVE (Trainerin)
  • vertraut mit den Strukturen in den Gemeinden und Kenntnisse des Gesundheits-, Bildungs- und Sozialwesen im Kanton Zürich
  • gute kommunikative Fähigkeiten im Umgang mit verschiedenen Anspruchsgruppen (u.a. Verantwortliche in Gemeinden, Schulen, Jugendarbeit u. Vereinen)
  • kompetentes Auftreten in der Öffentlichkeit, Moderationsfähigkeiten
  • Selbständigkeit, Belastbarkeit sowie Freude an Kooperation im Team und in der Zusammenarbeit mit verschiedensten Multiplikator*innen
  • Bereitschaft zu flexiblen Arbeitszeiten

Einen ersten Einblick in die Arbeit als Fachmitarbeiter*in Prävention bei der Suchtpräventionsstelle Zürcher Oberland gibt das Youtube-Video ("Was macht ein Gesundheitsförderer? - Suchtprävention"). https://youtu.be/UUvaFV1CCYA

Unser Angebot

Es erwarten Sie eine selbständige und abwechslungsreiche Tätigkeit, mit grossem Gestaltungsspielraum, in einem kleinen Team, ein Arbeitsort im Herzen von Uster, Jahresarbeitszeit sowie attraktive Anstellungsbedingungen (u.a. Lunch-Check).

Weitere Auskünfte erteilt Ihnen gerne Fridolin Heer, Stellenleiter, Tel. 043 399 10 82. Wir freuen uns auf Ihre elektronische Bewerbung. Bitte senden Sie Ihre vollständigen Unterlagen an f.heer@sucht-praevention.ch

Kontakt

Fridolin Heer
043 399 10 82
Suchtpräventionsstelle Zürcher Oberland
https://www.sucht-praevention.ch