vor 30 Tagen

Projektmanager für radiologische Sicherheit (m/w) 80-100%, Ref. 151

WILHELM AG

  • Arbeitsregion
  • Branche
  • Anstellungsart
  • Position

 Bitte beziehen Sie sich bei der Bewerbung auf topjobs.ch

Projektmanager für radiologische Sicherheit (m/w) 80-100%, Ref. 151

Projektleitung zur Stärkung der radiologischen Sicherheit

Unser Kunde, das Bundesamt für Gesundheit (BAG) in Bern, arbeitet als leitende und koordinierende Behörde glaubwürdig und vernetzt an der Weiterentwicklung des Gesundheitssystems. Dadurch trägt es massgeblich zur Erreichung des bestmöglichen Gesundheitszustandes der Bevölkerung und eines effizienten und finanzierbaren Gesundheitsversorgungssystems bei.
 
Wir suchen per 1. Januar 2018 oder nach Vereinbarung für die Abteilung Strahlenschutz, Sektion Forschungsanlagen und Nuklearmedizin einen

Projektmanager für radiologische Sicherheit (m/w) 80-100%, Ref. 151

Als wissenschaftlicher Mitarbeiter sind Sie zuständig für die Vorbereitung eines Aktionsplans, welcher der nachhaltigen Stärkung der radiologischen Sicherheit im Bereich hochradioaktiver Quellen, der illegalen Ein-/Aus- und Durchfuhr von herrenlosem radioaktivem Material sowie zur Entsorgung radioaktiver Abfälle dient. Sie koordinieren die Vorbereitung des Aktionsplans in Zusammenarbeit mit den verschiedenen Projektverantwortlichen sowie anderen Interessengruppen und Bundesstellen. Dabei unterstützen Sie die Umsetzung der Massnahmen der revidierten Strahlenschutzverordnung (StSV) in den Bereichen der Sicherung hoch radioaktiver Quellen sowie die Umsetzung einer wirksamen Kontrolle von herrenlosem radioaktivem Material. Sie unterstützen und optimieren die Durchführung regelmässiger Schwerpunktmessungen an relevanten Verkehrswegen und für relevante Verkehrsträger. Ausserdem arbeiten Sie mit bei der Organisation der Sammelaktionen für radioaktive Abfälle aus dem Bereich Medizin, Industrie und Forschung.

Ihr Anforderungsprofil

Wir suchen einen erfahrenen Projektmanager, vorzugsweise mit einem Hochschulabschluss, der Kenntnisse zu den Anforderungen im Bereich Sicherheit und Sicherung im Strahlenschutz besitzt. Zudem zeichnen Sie sich durch Ihr Wissen in Strahlenschutz-Messtechnik sowie zur Problematik der Behandlung und Entsorgung radioaktiver Abfälle aus. Sie verfügen über sehr gute kommunikative und organisatorische Fähigkeiten und sind es gewohnt, konzeptionell und im Team zu arbeiten. Sie beherrschen Deutsch, Französisch oder Italienisch in Wort und Schrift und besitzen gute Kenntnisse in einer zweiten Amtssprache.

Beim BAG erwartet Sie eine anspruchsvolle Tätigkeit mit interessanten Gestaltungsmöglichkeiten. Die Stelle ist befristet bis zum 31.Dezember 2020. Die Ausschreibung endet am Montag, 8. Januar 2018.
 
Weitere Informationen erteilt Ihnen gerne Herr Dr. phil. nat. Nicolas Stritt, Leiter der Sektion Forschungsanlagen und Nuklearmedizin vom BAG (Tel. 058 464 05 88 oder E-Mail: nicolas.stritt@bag.admin.ch).
 
Haben wir Ihr Interesse geweckt? Dann freuen wir uns auf Ihre Bewerbung per E-Mail an Frau Caroline Wiget, bag@wilhelm.ch. Absolute Diskretion und Professionalität sind für uns selbstverständlich.

Caroline Wiget